Freitag, 17. März 2017

Das nächste Trotzkopfkleid

Hier kommt das nächste Trotzkopfkleid. Diesmal mit einem neuen Rockteil, einer süßen Vokuhila-Variante.
 Diesmal aus wunderbaren Hamburger Liebe Albstoff. Ein toller Jaquard, den ihr z. B. bei Lapika bekommt.  Die passenden Bündchen findet ihr hier.
 Hier mein aktuelles Lieblingsfoto. Das war kurz bevor sie sich das erste mal gedreht hat.
 Wer genau hinschaut sieht auch, dass ich das Kleid wieder zwei mal genäht habe. Das Liegemodell ist in Größe 74, das angezogene in 68. Ich habe übrigens keine Ahnung, wie ich den Musterrapport beim 74er Kleid hinbekommen habe. Das war eigentlich gar nicht geplant. Weil das Rockteil oben gerundet und die Passe gerade ist geht das auch gar nicht wirklich, aber es kommt gut! Im Moment bin ich am überlegen, ob die Vokuhila-Variante auch etwas für größere Mädels ist, oder nur für die Babygrößen. Was meint ihr?
*die Stoffe wurden mir zum Probevernähen zur Verfügung gestellt*

9 Kommentare

  1. So eine Süsse! Warum sollte das nichts für größere sein? Meine Mädels (5 und 3) hätten sich wohl heimlich in eine 68 und 74 gezwängt um PINKE HERZEN!!! anziehen zu können. Ich könnte mir den Schnitt auch sehr gut für mich als stilltaugliche Tunika vorstellen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rosy
    So süss!
    Definitiv Vokuhila auch bei grösseren! ich mag geschwungene Hoodies so gerne anschauen zum Beispiel :D hab leider kein Mädel
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    An meinem 2-jährigen Windelpopo sieht ein gerade geschnittenes Kleid schnell nach vo-la-hi-ku aus, also definitiv vokuhila für alle Größen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rose,
    mal wieder zuckersüß was du gezaubert hast. Ich habe zwar selbst nur 2 Jungs, aber meine Nichten würden sich bestimmt über so ein schönes Trotzkopkleidchen freuen (auch in größerer Größe). Ich glaube aber, mein Favorit wäre Vokuhila mit Kellerfalte auf dem Bauch ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    meine Tochter würde sich auf jeden Fall über die VOKUHILA - Version freuen. der Stoff mit den pinken Herzen steht deiner kleinen auch extrem gut.

    Liebe Grüße
    Karo

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Bilder mal wieder! Danke!
    Und: Vokuhila ist definitiv bei größeren Mädels praktisch: die Knie stecken beim Hocken nicht so schnell im Rocksaum fest und hinten stört nichts, hält aber wärmer und bedeckt... wie Funktionskleidung, die ist ja eigentlich auch vokuhila. Die Herausforderung ist ja nur, ein hübsches Blitzen des Inneren vom hinteren Rockteil hinzukriegen... Jaquard: ideal!
    Liebe Grüßle,
    Regina

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie süß! Ich mag den Schnitt total, leider mögen meine Mädels grad keine Kleider... Nun ja, das ändert sich hoffentlich bald wieder :)
    Liebe Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hi Rosi,

    die Idee mit der Vokuhila-Variante für größere Mädchen finde ich große Klasse. Meine Tochter würds auf jeden Fall tragen.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen